Startseite
    C= 64 im Netz
    C= 64 Allgemein
    Mein C= 64
    Konsolen
    Musik
    Leben:Chaos
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/commodore64

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mein C= 64

Wii Sports bis zur Muskelzerrung | eBay 64 | Programmieren

Bevor ich zum eigentlichen Thema dieses Beitrags komme:

Ich habe im Forum 64 ein C= 64 Wallpaper in 3 verschiedenen Versionen veröffentlicht. Vielleicht gefällt es Euch ja, und ihr habt endlich das Cevi-Wallpaper gefunden, dass Ihr schon immer suchtet.

An dieser Stelle greife ich zunächst mal wieder ein Thema auf, dass nicht unbedingt mit dem Commodore 64 zu tun hat.

Wie ich bereits vor einigen Tagen schrieb, ist die Nintendo Wii bei einem Arbeitskollegen und guten Freund eingetrudelt. Nicht ohne Kritik befasste ich mich bereits mit diesem Gerät.

Für den heutigen Abend hatten wir ein "Wii Sports" Turnier in den Disziplinen Baseball und Bowling angesetzt. Es gesellten sich 2 weitere Freunde dazu, so dass wir letztendlich 4 Spieler waren, die bereit waren, ihr Bestes zu geben.

Wir starteten mit einem Bowling-Turnier, welches sich über viele Runden und viele (zu viele) Stunden erstreckte. Der zusätzliche Konsum eines flüssigen Grundnahrungsmittels tat sein Übriges dazu. Voller Stolz kann ich berichten, dass ich sowohl das Bowling- wie auch das Baseballturnier für mich entscheiden konnte. Bei letzterem war es aber eher großes Glück.

Ja, es hat unglaublichen Spaß gemacht. So viel Spaß, wie ich seit den späten 80ern / frühen 90ern mit meinem C64 oder seit meinen ersten LAN-Parties nicht mehr hatte. Es scheint so, als wenn Wii Sports ein ähnlicher Klassiker wie einst Tetris werden könnte. Ein paar Mitstreiter vorausgesetzt, kann diese Sportspielsammlung nämlich gar nicht langweilig werden.

eBay 64

Ein paar Minuten vorher ersteigerte ich meinen "neuen" C 64 bei eBay, nachdem mein altes Gerät duch unsachgemäße Behandlung eines minderjährigen Verwandten in Verbindung mit einem darüber rollenden Kraftfahrzeuges seinen Dienst aufgab und in die heiligen Hallen Commodores aufstieg. Laut Beschreibung des Artikels schien alles in Ordnung zu sein. Nun hoffe ich nur, dass das Gerät möglichst schnell eintrudelt, damit ich mein neues Projekt, ein Textadventure endlich umsetzen kann.

Textadventure

Schon zu MSDOS Zeiten habe ich, zusammen mit meinem damals besten Freund, eine Vielzahl an Programmen in QBASIC geschrieben. Die Projekte reichten von einer Art Psedo-WLAN (2 Walkie Talkies, 2 Mikrofone 1 Programm, dass unterschiedliche Töne in Zeichen umwandelte) über grafische Adventures (wie hatten mal ein Star Trek Adventure, dass auf Spritegrafik basierte, gebastelt) bis hin zu Textverarbeitungsprogrammen. Wie gerne würde ich diese Programme, an denen wir Wochen, Monate und Jahre saßen, wieder einmal sehen. Leider habe ich keine Dateinn mehr aus dieser Zeit.

Mittlerweile bin ich Fachinformatiker und ich musste während meiner Ausbildung feststellen, dass ich mit 23 nicht mal mehr in der Lage war, ein einfaches BASIC Programm zu schreiben. Das hat mich wahrhaftig etwas frustriert. Ich hatte mich in den Jahren dazwischen allerdings auch vorwiegend mit dem breit gefächerten Gebiet der Musikproduktion beschäftigt, worin wohl der Grund für diese Unfähigkeit lag.

Nun sitze ich wieder an meinem ersten, größeren Projekt. Einem Textadventure. Ich habe diese Spiele geliebt, weil sie mehr als alle anderen Spiele die eigene Fantasie anregten. Heute bekommt man oft perfekt generierte Welten vorgesetzt, die den Köpfen irgendwelcher mehr oder minder talentierten Designern entspringen. Schlecht ist das Dargebotene in vielen Fällen nicht, aber es ist eben nicht so, wie man sich es selbst vorgestellt hätte. nur wenige Produkte haben es geschafft, meine eigenen Vorstellungen zu übertreffen. Dazu gehört z.B die "Herr der Ringe" - Filmtrilogie von Peter Jackson, die selbst mich - Tolkien Alteingesessenen - trotz zahlreicher Kürzungen und Änderungen vom Hocker gehauen hat.

Dieses Textadventure soll sowohl auf dem C64 als auch unter herkömmlichen Systemen (Linux, Windows) nativ laufen. Zu Grunde des Projektes liegt eine Geschichte, die ich bereits im zarten Alter von 16 Jahren geschrieben habe. Seit dieser Zeit taucht sie immer wieder in meinen Gedanken auf, mit der Bitte, etwas weitergehendes daraus zu produzieren. Ich bin gespannt, was daraus wird.

Zusätzlich möchte ich zu den Versionen einen eigenen Soundtrack komponieren und produzieren, den ich als CD zusätzlich anbieten möchte. Für die C64 Freaks unter uns bestimmt als kostenlose Dreingabe.

Das klingt nach viel Arbeit. Aber im musikalischen Bereich bin ich sehr flott, dann bleibt nur noch programmiererische und die damit verbundene Storyline. Ich hoffe, am Ende ein tolles Produkt zu erhalten, an dem nicht nur ich meinen Spaß haben kann...

 

Ich wünsche Euch an dieser Stelle einen wundervollen Tag oder eine wundervolle Nacht!

23.1.07 23:55


Herzlich willkommen...

...auf meinem C64 Blog. Hier soll es in naher und auch ferner Zukunft eine Menge über den den beliebten Brotkasten zu lesen geben. Die besten Internetseiten, Videos, Downloads, Bastelanleitungen und und und sollen hier vorgestellt werden.

Aber ich möchte meinen Blick auch abseits des 64ers schweifen lassen, und so dürften Euch hier viele schöne Rubriken erwarten

Besucht gerne mein anderes Blog ENGELSBLUT - Reich der Tränen , welches sich um die Musik dreht, welche ich mache. Achja, ich mache nicht nur mit ENGELSBLUT Musik, sondern auch noch mit den Projekten Mono:Poly (da wird auch für C64-Musik-Liebhaber in Zukunft etwas dabei sein) und Birth:Accident . Alle drei Projekte verschlingen viel Zeit und dem einen oder anderen ist vielleicht schon mal ein Song von mir auf die Festplatte gehüpft.

Im Laufe des Tages werde ich hier schon mal die ersten Inhalte zur Verfügung stellen...

19.1.07 11:48





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung